FAQ - Fragen, die wir gerne beantworten:

 

Häufig gestellte Fragen an unser Institut:  

 

1. Wann sollte Nachhilfe beansprucht werden? 

 

Grundsätzlich immer dann, wenn Unsicherheiten offenkundig werden. Das ist nicht unbedingt von der Note abhängig. Außerdem kann durch die Festigung des Stoffes auch Prüfungsangst etc. minimiert werden. 

 

2. Wie lange muss ich Nachhilfe buchen? 

 

Grundsätzlich gilt, dass Sie gar nichts müssen. Sie können sowohl bei unseren Lernteams als auch beim Einzelcoaching Varianten ohne Bindung gewählt werden. Mit Bindung erhalten Sie einen Preisvorteil. Das ist wie beim Handytarif ;) 

 

3. Wer unterrichtet bei Ihnen?  

 

Grundsätzlich unterrichten bei uns nur geschulte Lehrkräfte. Die Eigentümerin unterrichtet auch selbst und legt dabei Ihre Standards fest. Die Lehrkräfte mit denen kooperiert wird, sind bestens ausgebildet und verfügen über Bestnoten in den jeweiligen Unterrichtsfächern. Wir arbeiten mit Absolvent_innen und mit Studierenden ab dem 7. Fachsemester zusammen. 

 

4. Kann ich den Nachhilfelehrer/die Nachhilfelehrerin wechseln? 

 

Es liegt manchmal an der Chemie, die einfach nicht stimmt! Sofern genügend Lehrkräfte im Fach vorhanden sind, ist ein Wechsel kein Problem. Wir sind stets um die bestmögliche Lösung für Ihren Nachhilfeunterricht bemüht. 

 

5. Was passiert, wenn mein Kind sich nicht verbessert?  

 

Grundsätzlich gilt, dass Nachhilfe unter drei Monaten am Stück (mind. 1x pro Woche) bei großen Lücken meistens wenig bringt. Gerne kommunizieren wir auch, sofern Sie das wünschen, mit den Lehrkräften in der Schule. Wir versuchen ganzheitlich zu unterrichten und beachten daher auch potenzielle psychische Störfaktoren. 

 

6. Wie lange muss ich eine Bindung abschließen? 

 

Neben den flexiblen Blockvarianten können Sie die preisgünstigeren Bindungen wählen. Diese können Sie für 3 oder 6 Monate abschließen. Eine 2-monatige Kündigungsfrist gilt aus organisatorischen Gründen als vereinbart, damit wir entsprechend planen können. 

 

7. Findet im Sommer Unterricht statt? 

 

In den Sommerferien findet kein regulärer Unterricht statt. Wenn Sie aufgrund einer Bindung "durchzahlen" haben Sie Anspruch auf einen Sommerkurs im bezahlten Ausmaß. 

 

Ansonsten bieten wir Nachprüfungskurse an. Diese finden Mo-Fr zu 1,5 Stunden täglich statt. Wir führen am Ende des Kurses eine Nachprüfungssimulation durch.