Herbsttorte für die ersten kühlen Tage im Institut

Torte im Nachhilfeinstitut in Graz

von tanja

Torte im Nachhilfeinstitut

Heute gibt es ein tolles Rezept für euch und die passenden Fotos auch gleich dazu:

 

Herbsttorte

Für den Teig:
6 Eier
125g Zucker
125g Mehl
3 EL lauwarmes Wasser
1 Messerspitze Backpulver

Dotter mit Zucker ca 10 min schaumig schlagen, zwischendurch lauwarmes Wasser zugeben. Mit dem Eiklar Schnee schlagen und leicht zuckern. Wenn der Schnee fest ist, Mehl in die Dottermasse einsieben und langsam Schnee unterheben.
Den Teig in eine 24cm Springform füllen. Wenn man möchte mit Kakao braun färben (wie der kleine am Bild)

Für die Creme:

Pudding (Vanille)
Qimiq Vanille oder normal
250g weiche Butter
80g Zucker

Pudding nach Packungsanleitung mit doppelter Zuckermenge herstellen. Abkühlen lassen.
Butter schaumig schlagen, Qimiq aufschlagen und abwechselnd löffelweise in die Butter einrühren und mixen, bis eine glatte Buttercreme entsteht.
Wenn man möchte, kann man auch diese Creme wieder einfärben.
Für die Deko wurde Marzipan und Lebensmittelfarbe verwendet.

Viel Spaß beim Nachbacken! 

 

Weitersagen:

Zurück

Einen Kommentar schreiben